Ankündigung Lust auf einen neuen 1000er Themen-Marathon? Nächster Termin: Mitte August :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lust auf einen neuen 1000er Themen-Marathon? Nächster Termin: Mitte August :-)

      Welche Starttermine bzw. Laufzeiten würdet ihr für einen 500er Marathon bevorzugen 23
      1.  
        2 Starttermine Freitag abend und Samstag abend (13) 57%
      2.  
        nur noch ein Starttermin am Samstagabend z.B. 20 Uhr (7) 30%
      3.  
        2 Starttermine am Samstag einmal morgens, einmal abends (5) 22%
      4.  
        Start das ganze Wochenende möglich ab Freitag 20 Uhr bis Sonntag 20 Uhr (4) 17%
      5.  
        wie bisher mit 2 Startterminen am Samstagabend (3) 13%
      6.  
        Start innerhalb des Samstags von 0 Uhr bis 24 Uhr (2) 9%
      Mir stellte sich die Frage, warum ein 500er Marathon immer erst am Samstag Abend beginnt.
      Auf Anregung starte ich nun hier mal eine Umfrage zu dem Thema und hoffe auf rege Beteiligung.

      Sollte ich in euren Augen eine wichtige Variante nicht aufgenommen haben, sind Kommentare gerne erwünscht!

      Na, dann mal los!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Sonnenbluemle ()

    • Bei 500er bevorzuge ich den Frühmarathon. Ich dachte zunächst, daß das auch Sonntags noch weitergeht.

      Deshalb finde ich die Idee gut, Freitag Abend und Samstag Abend je einen Starttermin zu machen.
      Wenn man Samstags Abends mal keine Zeit hat oder nicht zu Hause ist könnte man ja Freitags starten, oder aber auch umgekehrt.

      Oder den Sonntag mit dazunehmen. Das wäre so meine Idee.
      Der 1000er Marathon geht ja auch über das ganze Wochenende.
      puzzelige Grüße
      Ravine

      "Das Meer verweigert auch den kleinsten Flüssen nicht den Zutritt. Daher seine Tiefe."
      (chinesisches Sprichwort)

      hier meine 2018 gelegten Puzzles

      hier meine 2017 gelegten Puzzles

      Hier meine 2016 gelegten Puzzles
      Puzzle-Überschuß-Weggabestelle / Aktuallisiert 12.07.2018

      Das hab ich noch vor mir.
    • @Sonnenbluemle du bist dem Impuls gefolgt und hast eine spannende Umfrage eingestellt :thumbup: sehr gut!

      Ich habe für Start am Samstag 0-24 Uhr gestimmt, denn ich finde es für mich ganz reizvoll, den 'kleinen' (500er) Marathon so vom 'großen' (1000er) Marathon abzusetzen. Ich bin gespannt, wohin die Reise geht :)

      Liebe Grüße
      Lia
      Mein Voratsabbauprojekt hier und hier

      Der Direktlink zur Startseite meines Blogs puzzlemanie.blogspot.de

      Meine Fundgrube


    • Ich bin mal ganz konservativ und sage dass ich von einer Erweiterung der Startzeit nicht so begeistert wäre. Der 500er Marathon hatte immer den Hintergrund, dass man gleichzeitig und fix puzzelt.
      Wenn jetzt jeder irgendwann innerhalb von drei Tagen anfängt geht für mich das Flair des Marathons verloren. Da trudeln dann irgendwann Bilder ein, da kann ich auch ganz normal puzzeln.

      Es ist wie bei einem echten Laufevent, man bereitet sich sorgfältig dafür vor, trifft sich alle an der Startlinie und gibt dann alles bis zum Ziel. Damit hätte das Neue leider nichts mehr zu tun.
      Von mir aus können wir gern was Neues probieren, aber Marathon sollte man das Ganze dann wirklich nicht mehr nennen. ;)
      Viele Grüße
      Markus

      Πυζζλεϕρευνδε-Αδμινιστρατορ
    • Genau @Mac_gc, das wäre dann kein Marathon, sondern z.B. ein "Samstags-500er-Puzzle-Tag" (wenn von 0 - 24 Uhr Start ist). Und den auf mehrere Tage zu legen, fände ich auch nicht so toll.

      Der 1000er war doch früher auch nur an einem Tag und nicht an einem ganzen WE, oder? Also, wenn ich sonntags ein 1000er anfange, sehe ich mich selber nicht als Marathon-Teilnehmerin; das wäre, als wenn ich erst losliefe, wenn fast alle anderen schon im Ziel sind.

      Und das mit dem einen Termin am Abend hatten wir ja auch - und weil es einigen zu früh (oder zu spät) war, sind ja 2 Startzeiten draus gemacht worden.
      Ein Stückchen Schokolade enthält gerade so viel Energie, wie man braucht, um sich noch ein Stück zu nehmen
      LG Sanne

      mein Fundgrübchen:
      shaddowww's Abgabe-Puzzle


    • Für mich sind die Marathons immer ein netter Anlass/Grund zu puzzlen.
      Beim 500er habe ich meist tatsächlich das Problem, das 19.30 einen Tick zu früh ist (gerade jetzt wo es wieder länger hell ist) und erst 21.30 anzufangen ist mir aber schon wieder zu spät.

      Ich habe daher für 24h-Samstag gestimmt.

      Einen Termin Fr und eine Sa hat aber auch seinen Reiz, da man so ggf. auch mitmachen kann wenn man Sa was vor hat (kam bei mir auch schon öfter vor).
      LG Katja :eusa_angel:

      <alle Puzzle sind nach dem Legen auch abzugeben>
    • Ich freue mich, dass alle so interessiert mitdiskutieren.
      Zwischendrin war die Umfrage schon mal eindeutiger.

      Eure Argumentationen zu den festen Terminen am Samstag leuchtet mir ein. Allerdings fände ich dann tatsächlich nur einen Termin besser.
      Oder zwei Termine, die nicht so nah beieinander sind.
      Allerdings ist es bei mir auch so, dass ich dann sicherlich bei den 500ern noch seltener dabei bin, da mit Kind eine Planung, die so genau ist höchst selten klappt. Sprich ein gemeinsamer Start.

      Und wenn man den jeweiligen Faden der 500er durchliest bzw. mitverfolgt passiert es sehr regelmäßig, dass noch welche einsteigen oder von vorherein bekanntgeben, dass sie erst später einsteigen - die dürften dann ja eigentlich gar nicht mitmachen....oder?

      @perrynull umentscheiden ist auf jeden Fall ok! Wenn dem nicht so wäre, hätte ich die Umfrage so gestaltet, dass das ar nicht möglich ist.
      Habe sie momentan auch bewusst noch nicht zeitlich begrenzt. Hbaen ja noch etwas Zeit bis zum nächsten.... ^^
    • Das mit dem später einsteigen finde ich nicht so schlimm, solange es noch im zeitlichen Rahmen ist (aber eben nicht um Tage versetzt). Man kann es ja nicht immer pünktlich auf die Minute schaffen. Wenn man dann -beim jetzigen (Spät-)Marathon- nicht fertig wird, aber zumindest angefangen hat, sehe ich auch kein Problem, am Sonntag weiterzumachen. Kommt ja auch aufs Motiv an.

      Ich bin für den Samstag, aber mit mit zwei geregelten Startzeiten (mir wäre der frühe Nachmittag lieber als der Morgen).
      Wie oben schon gesagt, so ein ganzer Start-Tag ist in meinen Augen kein Marathon; ich würde aber natürlich trotzdem mitmachen.
      Ein Stückchen Schokolade enthält gerade so viel Energie, wie man braucht, um sich noch ein Stück zu nehmen
      LG Sanne

      mein Fundgrübchen:
      shaddowww's Abgabe-Puzzle


    • knusperflocke schrieb:

      Beim 500er habe ich meist tatsächlich das Problem, das 19.30 einen Tick zu früh ist (gerade jetzt wo es wieder länger hell ist) und erst 21.30 anzufangen ist mir aber schon wieder zu spät.
      Das habe ich auch schon öfter so gedacht ... wenn ich dann mal mitmachen kann ...

      Wie wäre es denn mit einen Termin um 20.30 Uhr und wer später (aber noch am Samstag Abend) einsteigt ist kein Problem? :)

      Die 24-h-Variante wäre mir jetzt auch zu lose, da geht das Gefühl vom gemeinsamen Puzzeln bei einem 500er schon etwas verloren,
      bei den 1000er-Marathons finde ich die momentane Lösung allerdings super!

      Mit der Idee 1x Freitag Abend, 1x Samstag Abend wäre ich auch noch ganz glücklich ... hat man doch an einem dieser Tage doch öfter mal was vor.
      Aber die Abstimmung lässt nur eine Stimme zu ...
    • Ich habe ebenfalls für jeweils einen Termin Freitags und Samstags gestimmt... ich habe das gleiche "Problem" mit Kleinkind... entweder es passt halt oder nicht. cy2
      Dann lieber an zwei Abenden die Chance, Kind früh ins Bett zu bekommen... und Start gegen 20 oder 20:30 Uhr sollte im machbaren Rahmen liegen.

      24-h-Puzzlen haben wir doch beim Mega-Marathon...
      -denta-
      Viele Grüße

      magihabbi/Margit

      Meine Fundgrube - frisch durchgeputzt!
    • Silvie schrieb:

      Aber die Abstimmung lässt nur eine Stimme zu ...
      Denke auch, dass es sinnvoll ist, mehrere Stimmen zuzulassen...werde die Umfrage dahingehend ändern!!!
    • Bei der Abstimmung habe ich dafür gestimmt 2 Starttermine am Wochenende. einen Freitags und einen Samstags. Oft ist man Samstag eingeladen zum Beispiel auf einen Geburtstag oder so. Die meisten Feiern sind Samstags.
      Freitags hat man so öfters Zeit zum Puzzeln abends.
      Mit den 2 Abenden hätte man eher die Chance mit zu machen. Startpunkt würde ich 20:30Uhr gut finden.
      Geht mir zumindest so. War ja auch nur ein Vorschlag.
    • Jeder hat doch private Verpflichtungen und Vergnügungen. Die Uhrzeit ist doch eigentlich egal. Hauptsache der Tag stimmt noch. Denke da hat jeder Verständnis für. Mit Kleinkind und Mann komme ich meist nicht vor 23h zum Puzzeln. Da ist mir 19h egal...da ist mir 21h egal... ich steige einfach ein...

      Ähm...warum verkompliziert Ihr es denn gerade? Oder habe ich etwas überlesen?
      LG, Kiesel


      Kiesels Fundgrube aktualisiert 02.05.2018

      Kiesels Vorrat

      Fertige Werke 2017
    • Hallo zusammen,

      zuerst einmal möchte ich euch eine kleine Geschichte des Forenmarathons präsentieren :)
      • Es begann 2009 mit zwei locker aufeinander folgenden 1000er Marathons. Danach schwenkte man auf 500er um.
      • Von September 2009 bis Januar 2011 wurden gar keine Marathons veranstaltet. Das können wir uns heute kaum noch vorstellen, oder?
      • Es kam schnell die Überlegung auf, das Wochenende zu teilen und am Samstagabend den 500er, am Sonntagnachmittag den 1000er zu starten. Diese Events fanden insgesamt fünf Mal statt, zuletzt im Februar 2014. Erst seit Februar 2015 sind die 500er und 1000er mit zwei Wochen Abstand zur festen Größe im Forenleben geworden.
      • Dann gab es die Teilung des 500er-Marathons in Frühtermin und Spättermin - und zwar ab Mai 2016.
      • Mitte Oktober 2015 war das Forum offline und es wurde dennoch beherzt gemeinsam gepuzzelt - der bisher erste und einzige Forenauszeitmarathon. Möge es bei dem einen Mal bleiben.
      • Gern wiederholen darf sich viele Male der Forentreffenmarathon. Im vergangenen Jahr schaffte wir so gemeinsam mit den 'Woltersdorfern' eine Rekordteilnahme von 19 PuzzlerInnen!
      • Gerade erst haben wir einen Minimalistenmarathon erlebt: beim frühen Termin waren 2 PuzzlerInnen am Start, beim späten Termin sogar nur eine. Weniger Marathonteilnehmer an einem Wochenende hatten wir bis dahin kaum.
      • Es wurden bisher einige Ideen in den Raum gestellt, diskutiert und wieder verworfen. Eine Idee, die sich bewährt hat, ist der Themenmarathon - den Ersten gab es übrigens im April 2013.
      Bei allem soll der Spaß am gemeinsamen Erlebnis im Vordergrund stehen. Zeitgleich oder zumindest zeitnah bzw. verspätet, aber noch am eigentlichen Starttag zu beginnen ist ein Kern dieses 500er-Erlebnisses, wie ihr in der aktuellen Diskussion immer wieder festhaltet. Ich denke, daran sollten wir auch nicht zu sehr rütteln. Im Rahmen des Megamarathons kann jeder jederzeit mit allem teilnehmen, was der Vorrat hergibt, aber der 500er-Marathon soll im Kern das bleiben, was er bisher war und auch ist. Das sehe ich auch. Daraufhin habe ich meine eine Stimme geändert und für den gemeinsamen Start am Freitag und am Samstag gegeben.

      Übrigens finde ich @Kiesels Frage am Ende ihres Posts gut. Wir sollten uns nicht zu sehr in Details verlieren und das Event verkomplizieren. Die Ausgangsfrage und der Impuls für diese Unterhaltung galt ja dem Samstag als alleinigem Aktionstag für den 500er Marathon. Tendenziell geht es nun Richtung Freitag/Samstag mit je einem Startpunkt, bei dem ihr - wie bisher - relativ zeitnah einsteigen möchtet. Soweit der Konsens der zwei derzeit führenden Umfragepunkte.

      Dieser Beitrag ist tatsächlich eine Momentaufnahme von mir und soll keinesfalls als verbindliches Schlusswort verstanden weden.

      Es bleibt spannend :thumbup:
      Mein Voratsabbauprojekt hier und hier

      Der Direktlink zur Startseite meines Blogs puzzlemanie.blogspot.de

      Meine Fundgrube