Gruß aus dem Norden

  • Hallo zusammen,


    die Tage werden kürzer und die Dunkelheit schreitet langsam aber sicher wieder voran.


    Da wird es Zeit, das Eisenpferd langsam in der Garage zu lassen, und sich mal wieder auf sich selbst zu besinnen
    und etwas für die Entschleunigung bzw. den Kopf und dessen Regeneration zu tun.


    Zu mir: bin in den 1970er groß geworden und kam schon früh mit Puzzlespielen (Legepuzzle, 2D und 3D Holzpuzzle, Rubick-Würfel etc.) in Berührung.
    ich puzzle Motive aber nur ein einziges mal und fertige Puzzle werden dann von mir immer verschenkt.


    Bisher waren bei den Legepuzzle so etwa 5000 Teile meine Grenze, allerdings hängt Motivation bei mir auch sehr vom Motiv ab.
    Langzeitmotivation ist also nicht so sehr mein Problem.


    Nun habe ich also etwas wirklich Interessantes und Herausforderndes gefunden und mir die Masteraufgabe gestellt.
    Morgen trifft also das Ravensburger "Disneys Unvergessene Momente" mit den 40320 Teilen (6,8 x 1,92 m) ein. :thumbsup:


    Ein Zeitziel gibt es nicht, aber bisher hatte ich nicht so viele Probleme, z.B. ein 1000 Teile Puzzle an einem Abend zusammenzulegen.
    Es soll ja aber auch längerfristig Spaß machen, demzufolge immer soviel, wie an einem Abend dann gerade machbar ist.


    Da bin ich nun also schon mit ausreichend Holzplatten im Maße von 70 x 50 cm für je 1000 Teile, also einen Viertelbild und einem Dutzend Puzzlesortierboxen ausgestattet.


    Dem Tatendrang, dann also der Reihe nach jetzt alle 10 Puzzle mit den je 4032 Teile in Angriff zu nehmen, steht also nichts mehr im Wege.


    Ich wünsche allen anderen hier im Forum selbstverständlich weiterhin auch viel Spaß bei Lösen ihrer derzeitigen oder angedachten Projekte.


    Gruß,


    more_is_better

  • Herzlich Willkommen hier! Da hast du dir ja zum Einstieg bei uns etwas Nettes vorgenommen.


    Das Puzzle wurde hier auch schon präsentiert und auch einmal gemischt gelegt, aber es ist immer wieder aufs Neue spannend. :)

  • -welcome-


    Da ich selbst nur bis max. 1500 Teile lege, bewundere ich immer diejenigen, die sich an größere Puzzles oder in deinem Fall sogar an ein richtiges Großprojekt heranwagen. Ich wünsche dir für den Disney-Riesen viel Spaß und gutes Gelingen. Bin schon gespannt auf deine Fotos von der Entstehung, die du hoffentlich hier mit uns teilen wirst. :)

  • Hallo in den hohen Norden!


    Viel Spaß mit dem Riesen-Disney - werde die Doku auf jeden Fall mit verfolgen

  • Der Vorteil ist bei diesem Puzzle ja eindeutig, dass es eigentlich 10 Einzelmotive a' 4032 Teile sind, also auch mit knapp 140 x 100 cm überschaubar groß.


    Wäre es ein einziges großes Gesamtmotiv gewesen, hätte ich auch ernsthafte Platzprobleme bekommen, aber mit den 10 kleineren Motiven passt das alles ganz gut. Komplett in einem Stück auslegen kann ich es bei 6,8 x 1,92 m aber auch nicht.


    Insofern sehe ich es hier als deutlich weniger stressig an, als wenn es bei einem Motiv mit ähnlich vielen Teilen dann eine riesige Fläche gleichartigen Himmels gäbe.


    Fotos stelle ich selbstverständlich gerne ein. Werde mich aber bemühen, zuvor immer eine komplette Teiltafel von 70 x 50 cm mit je 1008 Teilen fertigzustellen und die Zeitdauer dafür mal mit anzugeben.


    Mal schauen, ob die 600 prognostizierten Stunden ausreichen werden. Wären dann ja immerhin 15 Stunden für je 1008 Teile.
    Einige Monate, also bis zum Frühjahr werden es aber auf jeden Fall werden.


    Zu früheren Zeiten gab es aus meiner Sicht bei etwas größeren Puzzles ( 2000 +) einfach zu viele Landschaftsmotive, wie z.B. Pergpanoramen und dafür könnte ich mich bei mehr als 1000 Teilen definitiv auch nicht wirklich motivieren.


    Jetzt mit den Konkurrenten Educa und Ravensburger war es ja quasi zu erwarten, dass die sich gegenseitig bei der Teileanzahl pushen würden.


    Gruß,


    more_is_better

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen.
    Klingt interessant, was Du da so vor hast.
    Ich bin schon gespannt auf die ersten Bilder und den allgemeinen Werdegang.

  • Der Vorteil ist bei diesem Puzzle ja eindeutig, dass es eigentlich 10 Einzelmotive a' 4032 Teile sind, also auch mit knapp 140 x 100 cm überschaubar groß.


    Wäre es ein einziges großes Gesamtmotiv gewesen, hätte ich auch ernsthafte Platzprobleme bekommen, aber mit den 10 kleineren Motiven passt das alles ganz gut. Komplett in einem Stück auslegen kann ich es bei 6,8 x 1,92 m aber auch nicht.


    Insofern sehe ich es hier als deutlich weniger stressig an, als wenn es bei einem Motiv mit ähnlich vielen Teilen dann eine riesige Fläche gleichartigen Himmels gäbe.

    Dann wäre dieses Puzzle auch was für dich, vorausgesetzt es gefällt dir. Hat noch mehr Teile insgesamt, die einzelnen Motive sind nur 2000 Teile groß, manche davon sogar nochmal unterteilt in 2x 1000. Ist noch relativ neu auf dem Markt und sicherlich noch erhältlich. Aber vielleicht sind dir die jeweiligen Himmelsflächen bei 2000 Teilen zu groß ...

  • Herzlich Willkommen bei uns im Forum, @more_is_better! :)


    Das hört sich ja spannend an und ich schaue auch gerne bei deinem Disney-Riesen zu.

    Insofern sehe ich es hier als deutlich weniger stressig an, als wenn es bei einem Motiv mit ähnlich vielen Teilen dann eine riesige Fläche gleichartigen Himmels gäbe.

    Das denke ich auch ... auch wenn die einzelnen Zehntel anscheinend unterschiedlich schwer sind, aber so riesige einfarbige Flächen - wie bei Großpuzzeln mit Landschaftshimmel - gibt es hier nicht so.
    Ich mag das auch nicht, ewig in einfarbigen Bereichen rumzuprobieren ...


    Wir hatten hier im Forum ein Projekt, das @knusperflocke gestartet hat, und verschiedene Leute jeweils einen Beutel von dem Disney bekommen haben, das war eine super Aktion, fand ich, da durfte ich die "Cinderella" legen und konnte quasi auch an dem Disney puzzeln, ohne alle 10 Teile "legen zu müssen" - was mir dann doch zuviel gewesen wäre ... meiner Meinung nach lässt es sich gut legen, super einfach ist es nicht, aber es hat gute Passgenauigkeit und ist dadurch gut machbar.


    Hier im Forum haben ja einige dieses Riesen-Puzzle in Angriff genommen, so arg viele sind allerdings noch nicht damit komplett fertig ...
    Hervorzuheben ist in jedem Fall die "Gemischte Version" von @Saphirengel, die es tatsächlich vollendet hat!


    Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß mit dem Puzzle und hier im Forum! :)

  • Auch von mir -welcome-


    Viel Spass mit dem Disney-Riesen. Da bin ich mal gespannt, wie du vorgehen wirst. :-)

  • Ich schließe mich an: Herzlich Willkommen zurück! Ich wünsche dir viel Spaß mit den vielen bunten Teilchen und bin schon gespannt was du uns zeigen wirst!

  • Tja, das Thema hängt irgendwie.


    Irgend jemand gönnt mir das Puzzle scheinbar nicht.


    Freitag Lieferung gemäß DHL Seite aus nicht näher benanntem Grund abgebrochen;
    Samstag, obwohl angekündigt scheinbar gar nicht erst losgefahren
    und heute unternehme ich den letzten Versuch und bin wiederum zu Hause verblieben.
    Bis jetzt nichts, außer dass DHL an der Klärung mit dem Fahrer dran ist.


    Der Mensch muss ja auch mal irgendwann wieder arbeiten oder einkaufen gehen.


    Nun ja, entweder kommt es heute oder ich werde mich nach einem anderen Anbieter umsehen müssen.
    Das wird dann zwar auch wieder ein paar Tage dauern, aber was soll's.
    20 kg alleine nach Hause zu wuchten ist auch nicht so meine Lieblingsvorstellung.


    Virtuell habe ich also mindestens Puzzle 1/10 schon mehr als halb fertig - aber eben auch nur virtuell.


    Gruß,


    more_is_better

  • Das ist aber ärgerlich! Da freut man sich und bleibt extra zuhause, um das Puzzle in Empfang zu nehmen und dann kommt es Tag für Tag nicht... So extrem hatte ich es mit der Sendungsverfolgung noch nicht. Ich drücke Dir die Daumen, dass es doch noch ankommt und bin gespannt auf Deinen Start!

  • So, die Tage werden wieder länger und wir hatten sogar schon zwei etwas annehmbare Tage in Hamburg, zumindest was die Temperatur betrifft.


    Das Stahlross im Stall wird unruhig und will wieder auf die Weide um ausgeritten zu werden. Also werde ich den Reifen mal wieder etwas Asphalt zu fressen geben.


    Demzufolge ziehe ich mich jetzt mal ein wenig für Aussenaktivitäten aus dem Forum zurück und werde mir dann für den Herbst ein neues Großprojekt (30000 Plus) ausdenken.


    Ist halt echt schwer, da es nur unglaublich wenige Motive gibt, die mich wirklich reizen.

    Das 32000er New York Window könnte aber so eines sein.


    Die Bilder der 10 Disneys liefere ich dann noch nach, wenn der dafür Verantwortliche die dann endlich mal aufgeklebt hat.


    Außerden habe ich ja noch ca. 2000 Sternerahmenteile hier herumliegen. :mecker::mecker::mecker::mecker::mecker:


    Ich wünsche also Allen hier ein schönes Weiterpuzzlen. Lasst euch nicht beirren, wenn es auch mal schwirig wird.


    Vor allem von Tirinja erhoffe ich dann im Herbst, evtl. mehr über Fortschritte bei den Disneys zu vernehmen;

    Bean43 wünsche ich auch viel Erfolg bei den noch offenen Disneys

    und dem dynamischen Trio oder auch nur noch Duo ( ostfriesenbine und Sandrasc1978 ) ebenso viel Erfolg beim Magischen Bücherregal.


    P.S: Die Sixtinische Kapelle von Kaira darf ich naürlich auch nicht vergessen zu erwähnen.



    Gruß,


    Thorsten

  • Viel Spass beim Ausfahren Deines Motorrads! Wenn ihr im Norden auch so tolles Wetter habt, wie wir hier unten im Süden, dann ist es bestimmt herrlich auf der Straße.

  • Viel Spaß in deiner kleinen Puzzle-Sommerpause, auf der dich die lieben Sterne noch etwas begleiten.

    Wie viel Fortschritt es im Herbst an meinem Disney zu bestaunen gibt, bleibt abzuwarten. Das Leben hat ja wie üblich so seine ganz eigenen Pläne. Aber aufgeben werde ich nicht!

    Eine schöne Zeit wünsch ich dir! :)

    "Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." - Albus Dumbledore