Hilfe erbeten von unseren Profis

  • Ich habe in einer Auktion ein altes Jumbo Puzzle ersteigert, weil es genau in mein Beuteschema passt. Bei der Anlieferung konnte ich auf dem Karton erkennen, dass mein Motiv wohl zu einer Serie gehört. Leider steht absolut nichts auf dem Karton als diese eine Nummer, die auf dem Foto ersichtlich ist.

    Darüber hinaus kann ich euch noch die anderen drei Motive zeigen und einige Puzzleteile.

    Wer irgendetwas über Alter, Namen etc. sagen kann, würde mir beim Auffinden der anderen drei sehr helfen.




  • Viel gefunden habe ich nicht. Laut diesen abgelaufenen Auktionen hier, stammen die Puzzle aus dem Jahr 1983. Echte, verläßliche Namen für die Motive scheint es nicht zu geben. Die Fantasie-Aufschrift auf dem Zeppelin lautet "Louise Catharina". Die Aufschrift auf der Lokomotive "Greyhound" und "1856".


    https://www.ebay.de/itm/Altes-…zle-Jig-Saw-/292921976914


    https://www.ebay.de/itm/Altes-…zzle-Jig-Saw/292921347460

  • Viel gefunden habe ich nicht.

    Das ist ja bereits etwas. Vielen lieben Dank!

    Wenn so etwas gerade im Januar verkauft wurde, habe ich Hoffnung, dass ich auch noch die anderen drei finden werde.

    -knuddel-

  • Hm, ich habe mit dem Bild mal eine Suche über Google-Bilder gestartet und u.a. dieses Ergebnis bekommen. Ich finde, der Malstil ähnelt sich schon ziemlich, es könnte sich bei der Künstlerin also um Janet Rawlins handeln. Über die habe ich allerdings nicht allzuviel gefunden. Vielleicht kannst du das Puzzle/den Deckel mal ganz gerade von oben fotografieren und dann nochmal die Bildersuche bemühen. Möglicherweise findet sich dann irgendwo nochmal genau dieses Bild - und damit mehr Info!

  • Vielleicht kannst du das Puzzle/den Deckel mal ganz gerade von oben fotografieren und dann nochmal die Bildersuche bemühen.

    Bitte eine Erklärung für Dummies!

    Wie bitte macht man auf Google eine Bildersuche???

  • Die Suchergebnis können da schonmal etwas kurios ausfallen

    Erst einmal vielen Dank für die Info!

    Man ist so alt wie eine Kuh und lernt noch immer dazu-top-


    Ich habe es gleich mal ausprobiert, aber überhaupt nichts vergleichbares sehen können. Schöne bunte Bilder, ja! Mehr aber auch nicht.


    Laut diesen abgelaufenen Auktionen hier, stammen die Puzzle aus dem Jahr 1983. Echte, verläßliche Namen für die Motive scheint es nicht zu geben.


    Wie hast du diese abgelaufenen Auktionen gefunden?

  • Pauwiem : Ich weiß nicht mehr genau, auf welchen Umwegen, aber grundsätzlich sollte es ganz einfach funktionieren; nur ist es in Deinem Fall schwieriger, weil wir keine sehr präzisen Suchbegriffe haben.


    Wenn Du z. B. Jumbo Puzzle Luftschiff bei ebay in die Suche eingibst, kannst Du in einem zweiten Schritt in den Suchfiltern links (weiter unten bei "nur anzeigen") "Beendete Angebote" anklicken. Dann werden Dir nur die beendeten Angebote angezeigt. Geht sicher nur ein paar Monate zurück, weil ebay die Sachen ja nicht endlos speichert. Und wenn jemand das Puzzle (mangels Motiv-Namen) unter "Zeppelin" statt unter "Luftschiff" eingestellt hat, oder ganz ohne Zusatz, findest Du es schon nicht.






    Ich benutze die Funktion eigentlich nie. Sinn der Sache wäre z. B. eigentlich, einen Überblick zu bekommen, zu welchen Preisen ein bestimmter Artikel in letzter Zeit weggegangen ist (weil man einen gleichwertigen Artikel selbst ersteigern oder verkaufen möchte). Diesen "Überblick" bekommt man natürlich nur bei einem einigermaßen gängigen Artikel, der regelmäßig verkauft wird, nicht bei "Exoten".


    Wenn Du z. B. ein gebrauchtes Puzzle aus der Humboldt-Edition (v)ersteigern willst, könntest Du Puzzle Humboldt in die ebay-Suche eingeben, dann "Beendete Angebote" auswählen, bei "Angebotsart" "Auktion" anklicken, und bei "Artikelzustand" "gebraucht". Dann erhälst Du eine Vergleichsliste, die genau zugeschnitten ist, und kannst sehen zu welchem Preis gebrauchte Humboldt-Puzzle in letzter Zeit weggegangen sind (und auch, welche Startpreise erst gar keine Gebote erhalten haben).


    Der Aufwand macht jetzt bei Puzzlen nicht viel Sinn, aber es gibt ja auch Leute, die ab und zu höherpreisige Sachen wie Elektronik u. ä. kaufen/verkaufen.