Mein erstes Puzzle! "Puzzle Michelangelo - Die Erschaffung des Adam, 12000 Teile"

  • Oh. An dem gleichen Puzzle bin Ich aktuell auch dran. 2 Beutel sind bei Mir noch zu (B und C) und mit Beutel A wurde begonnen da er eh schon offen und vorsortiert war.


    Da die Stanzung bei allen 3 Beuteln gleich sein sollte könntest Du auch Beutel B auf den bereits fertig gelegten Beutel C legen nur um denn feststellen das die Stanzung identisch ist und so Trick 17 beim vielen weißen Hintergrund von Beutel B anwenden kannst und denn rein nach Stanzung puzzelst. Ich werde es auch so machen und habe es beim Himmel vom anderen 12.000er (New York - Die Stadt die niemals schläft) auch so gemacht und Reihe für Reihe nach oben gelegt mit Stanzvorlage von den anderen Dritteln die drunter lag.


    Schon im Drittel selbst kannst Du es in der Mitte von oben nach unten und links nach rechts trennen und wirst feststellen das die oberen 2 und unteren 2 auch Stanzgleich sind.



    Dir viel Spaß weiterhin an diesem Puzzle!

    Jeder Mensch bekommt das Beste der Zeit mindestens einmal geschenkt. "Das Beste findet sich."


    *̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴


    Schäfchen zählen? Pah. Ich leg mir meine Uhr aufs Ohr! :zzz:

  • ja hab ich bemerkt. ist aber trotzdem noch heftig.

    hab am 28.3. angefangen und denk das ich recht viel schaff für das das ich Abends nur paar Std. zeit hab.

  • Wie bist Du beim weißen Part vorgegangen? Mit Stanzvorlange und Stanzwiederholung oder ohne? Weil in dem Bereich gibt es Zwillingsteile wo eines etwas blauer ist das das andere und woran man gut erkennt in welche Bildhälfte es kommt ehe man es falsch anlegt.

    Jeder Mensch bekommt das Beste der Zeit mindestens einmal geschenkt. "Das Beste findet sich."


    *̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴


    Schäfchen zählen? Pah. Ich leg mir meine Uhr aufs Ohr! :zzz:

  • hab den untern teil alls erstes gelegt und mich dann nach oben vorgearbeitet bei den bläulichen Teilen war es ja simpel das man weis wo hin, bei den andern naja man sieht es oft dann erst wenn alle teil zusammen sind das eins dabei ist wo nicht passt.

  • hat einer eine Idee wie ich das dann an die wand hänge ohne rahmen? Denk din bis mitte Sep fertig zum Aufhängen

    hab gesehn es gibt klebefolien mit ösen aber nicht der göße des puzzels.

  • Mein 13.200er im Wohnzimmr hat ja etwa die gleichen Maße (292,5 cm x 135 cm) wie das 12.000er. Ich habe es damals so gemacht:


    Befestigung war Tapetenkleister und als Befestigungsunterlage eine Holzplatte mit den Maßen 300 cm x 150 cm. Zuerst wurde das Puzzle komplett auf der Holzplatte ausgebreitet und mittig ausegrichtet und anschließend mit einem Bleistift den Umriss des Puzzels angezeichnet. Anschließend wurde denn 1/3 der Fläche auf der Holzplatte mit einem Quast und Tapetenkleister angestrichen und von rechts Beutel C und F (bei Dir denn Beutel C) nach links gearbeitet und den Schritt halt 2 mal wiederholt. Beim drauf- und anlegen der anderen Partien habe Ich auch drauf geachtet das die Zwischenräume bei den einzelnen Puzzleteilen nicht zu groß ist und das der Rand auch an der markierten Bleistiftlinie liegt.


    Ist das komplette Puzzle denn auf der Platte ging Ich erneut mit dem Quast und Tapetenkleister über das Puzzle und danach lag es etwa 2 Wochen im Wohnzimmer zum trocknen bei offener Balkontür. Zu guter letzt wurde es aufgehangen und so hängt es nun schon seit 2009/2010 bis heute bei Mir im Wohnzimmer:


    IMG_20190422_195057.jpg


    Den Rand ringsrum habe Ich nach dem trocknen mit cremefarbener Farbe angestrichen und da wo die Schrauben sind kamen cremefarbene Abdeckplatten drauf sodass farblich etwa ein guter Übergang zwischen Puzzle und Platte vorhanden sind.

    Jeder Mensch bekommt das Beste der Zeit mindestens einmal geschenkt. "Das Beste findet sich."


    *̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴


    Schäfchen zählen? Pah. Ich leg mir meine Uhr aufs Ohr! :zzz:

  • Bietet beides überhaupt genug Stabilität zum aufhängen? Mir wäre das Vorhaben mit Puzzlekleber und Zeitungspapier viel zu riskant und hätte da auch Angst dass das Puzzle wie aus dem nichts einfach abfällt. Abends vorm zu Bett gehen hing es noch an der Wand und nach dem aufstehen liegen denn 12.096 Teile hinter der Couch auf dem Fußboden... :sos: Ein frisches Lüftchen und das Puzzle fängt an rumzuschwingen weil die Zeitung und die Puzzleteile selbst keine gute Stabilität bieten grad wenn das Puzzle so auch noch an die Wand soll. Denn versuche mal so einen Breich anzuheben. Wird dir nicht gelingen bei dem 12.000er da der Zusammenhalt kaum gegeben ist.


    Wie soll es denn an der Wand befestigt werden? Mit Schrauben durch die Zeitung? Das Gewicht des Puzzels alleine lässt die Zeitung schon aus der Schraube reißen.


    Musst also selbst austesten und entscheiden. Aber für Mich wäre nur Zeitungspapier und Puzzlekleber nichts. Lieber fest und Stabil grad in der Hinsicht wenn es länger an der Wand hängen soll.



    Ich lege das Puzzle ja selbst auch grad weil es nach der Fertigstellung das 18.000er im Schlafzimmer ablösen soll und werd es auch wieder genauso machen wie vor knapp 10 Jahren mit der Holzplatte und dem Tapetenkleister. Das 18.000er selbst wurde so auch auf den Platten befestigt und hängt auch heute noch an der Wand.

    Jeder Mensch bekommt das Beste der Zeit mindestens einmal geschenkt. "Das Beste findet sich."


    *̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴


    Schäfchen zählen? Pah. Ich leg mir meine Uhr aufs Ohr! :zzz:

  • Wow, das scheint mir recht teuer zu sein. Da würde ich wohl lieber einfache Bastelkartons kaufen, bei denen ich die Größe und Stärke selbst wählen kann. Die sind deutlich günstiger und gut handhabbar. Dann würde ich auch selbst zum Kleber greifen. Da gibt es genügend Möglichkeiten für.

  • Von der Befestigungsversion vom amazon Link habe Ich keine Ahnung da noch nie genutzt. Aber rein preislich wäre das schon für Mich total uninteressant. Denn Du brauchst den Artikel ja 3 mal für das 12.000er was schon ein Gesamtbetrag von 227,37 Euro entspricht. Meine Sperrholzplatte in der Größe 1500 x 3000 mm hat Mich Ende Januar 2010 69,95 Euro laut Quittung gekostet. Selbst wenn man denn noch den Quast und Tapetenkleister (optional vielleicht noch einen weiteren Pinsel und Farbe für den Bereich der Sperrholzplatte wo kein Puzzle ist und man diesen Bereich farblich dem Puzzle anpasst sowie Schrauben und Abdeckkappen für die Schrauben ) hinzu kauft ist das immer noch in Summe billiger als diese 3 Platten von amazon. Zumal man bei den negativen Bewertungen auch liest dass das Puzzle wieder runtergekommen ist weil die Klebkraft nicht so gut war.


    Es geht also deutlich billiger und auch von der Festigkeit her sicherer. Muss daher jeder selbst wissen wie er das Puzzle an die Wand bringt.

    Jeder Mensch bekommt das Beste der Zeit mindestens einmal geschenkt. "Das Beste findet sich."


    *̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴


    Schäfchen zählen? Pah. Ich leg mir meine Uhr aufs Ohr! :zzz:

  • Also ich denke das dort bei den positiven Bewertungen geschummelt wurde.

    Wer kauft sich allen Ernstes für den Preis so eine Platte für ein 1000 Puzzle.

    Da geh ich lieber los und hole mir ein paar Klemmrahmen, die haben zudem den Vorteil das ich diese wieder auseinander nehmen kann, wenn das Bild mir nicht mehr gefallen sollte.