Posts by Puzzlemania

    Liebe Reni herzlich willkommen bei den Puzzlefreunden und vor allem viel Spaß bei uns :) wenn du etwas benötigst oder Orientierungshilfe brauchst, zögere nicht zu fragen


    Aber nun komm' erstmal an und finde dich zurecht


    Herzliche Grüße

    Lia

    Da stimme ich Dir zu Puzzlemania. Wenn es dann nicht einmal ein Startbild benötigt (würde ich trotzdem machen um zu dokumentieren dass ich wirklich erst um 0:00 Uhr anfange) kommt dann erst sonntags kurz vor 24 Uhr ein finales Bild.

    Es gibt sicher Mitpuzzler die sich zumindest am Ende eines jeden Tages für den "Zwischenstand" interessieren.

    In einem anderen Faden wollte ich die Zwischenbilder nicht posten wollen.


    LG Jochen

    Hi Josh , ich zähle zu denen, die sich bei einem Projekt wie deinem "Disney" während des MM über einen Zwischenstand (und ein Lebenszeichen) freuen :) auch im Sommer, wenn du dich deinem neuen Projekt mit 36 (?) 500ern widmest, ist es auch völlig in Ordnung, wenn du da ein Startbild postest. Vorher, nach dem Start, wie du es handhabst: du machst das hervorragend.


    Das gilt natürlich auch für alle, die mit Großprojekten (allein oder in Gruppen) teilnehmen.

    letztlich ist ja in erster Linie wichtig, ob diese Bilder alle relevant sind für die Durchführung.

    Als Teil der Usprungsregeln haben wir die Startbilder bisher nicht in Frage gestellt. Wir hatten erst, als die kleinen Puzzles mengenmäßig deutlich mehr wurden, zugunsten von Sammel- und Übersichtsfotos auf Einzelstartbilder verzichtet.


    Allerdings war diesen Winter vieles anders, was dazu führt, dass wir nun gemeinsam einige Dinge hinterfragen. Ein Verzicht auf alle Startbilder wäre eine zeitsparende Spielregeländerung während des Marathons und spart auf lange Sicht auch ordentlich Datenspeicher. Falls die Mehrheit sagt, wir wollen die Startbilder generell nicht, oder erst ab 3000 Teilen auf jeden Fall, dann wird das so umgesetzt :) Gleichzeitig verbieten wir aber nicht, die Startbilder zu posten, sie sind nur nicht mehr verpflichtend


    Puzzleking auch überlegenswert, wobei ich denke, dass gerade die Großprojekte (so wie Josh es dieses Mal gezeigt hat) einen Zwischenstand gut vertragen; und ich meine, die meisten kleineren Puzzles werden eh' nicht zwischendokumentiert, weil dafür einfach die Zeit fehlt.



    Ich finde es zum Beispiel interessant, die Puzzles in ihren Teilezahlen während des MM voneinander zu trennen - damit bekommen gerade die größeren Projekte mehr Aufmerksamkeit, die sonst in der Flut an Postings untergehen.


    Wir sind übrigens auch im Zählteam auf einem interessanten Lösungsweg mit einem Hauptzähler, zwei Nachzählern und einer Kontrolleurin :)

    Donna wir sind ja nicht beim MM, also immer mutig hineingehüpft in diesen Faden ;)


    danibmg verrückt ist nur, wer Verrücktes tut, und das tut hier niemand... wir sind alle völlig normal -unschuldig- ;)


    So, der Himmel links vom Eiffelturm ist geschafft!


    < Fummelei und Sucherei, aber dank der Educa Teileform lösbar!


      


    Hier ist nun zusammengeführt, was zusammen gehört <3


    ... später geht's weiter mit der unteren Hälfte.

    Ihr Lieben, es gibt die erste Umfrage und es geht gleich um ein Thema, das Viele beschäftigt: die Startbilder.

    Ich werfe dazu ein paar Überlegungen in den Raum

    • zu Beginn war es noch relativ leicht, Start- und Abschlussbilder abzugleichen
      • als Teil der Spielregeln waren sie unverzichtbar
      • mit der Flut an kleinen Puzzles kontrolliert das inzwischen niemand mehr (Vertrauen!)
    • für einige zählen sie zu den sichtbaren "Heißmachern" auf den MM
      • letztlich kosten Nachnominierungen während des MM Zeit
      • und die Startbilder der letzten 23 MM kosten Datenspeicher
    • niemand soll aber darauf verzichten müssen
      • es wäre überlegenswert, die Startbilder im Planungsfaden zu posten, dort zu lassen und nach dem MM zu löschen
      • auch für die vergangenen 23 MMs steht die Überlegung im Raum
        • allerdings würde ich im Fall einer Entscheidung für "löschen" nur die ersten Bilder vor dem eigentlichen Start entfernen und nicht die Nachnominierungen
        • es werden auch nur die Bilder entfernt, die deutlich weniger als 3000 Teile haben.
        • dadurch wird sich bei einigen Mitgliedern die Beitragszahl reduzieren
    • für Puzzles ab 1000 (?) oder 2000 (?) Teile sollten die Startbilder aber bestehen bleiben.
      • ab 3000 Teile sowieso, denn es ist nach wie vor etwas Besonderes, mit 3000 Teilen und mehr am MM teilzunehmen


    Ihr habt 3 Stimmen, die ihr einsetzen könnt (aber nicht müsst):

    • komplett verzichten
    • komplett verzichten außer...
    • und Startbilder in alten MMs


    Die Umfrage lasse ich jetzt mal bis nächste Woche Sonntag offen. Es ist ja auch noch reichlich Zeit bis zum nächsten MM im Juli


    Das Ergebnis dieser Umfrage wird verbindlich sein :) :thumbup:




    **********************

    For our american members Billsville Mike  maplewoodbob - translated with deepl.com


    Dear all, here's the first poll, and it's about a topic that's on a lot of people's minds: start images.


    Let me give you a few thoughts first

    • in the beginning it was relatively easy to match start and end images
      • They are indispensable as part of the rules of the game.
      • with the flood of small puzzles, nobody checks this anymore (trust!)
    • For some, they are one of the visible "heat-makers" on the MM.
      • Finally, re-nominations during the MM cost time.
      • and the start pictures of the last 23 MM cost space
      • But nobody should have to do without them.
    • It would be worth considering to post the start pictures in the planning thread, leave them there and delete them after the MM.
      • This is also being considered for the last 23 MMs.
    • However, in case of a decision to "delete", I would only remove the first pictures before the actual start and not the following nominations.
      • Only the images with significantly less than 3000 parts will be removed.
      • This will reduce the number of entries for some members.
    • For puzzles with 1000 (?) or 2000 (?) pieces or more, the start pictures should stay.
      • From 3000 pieces anyway, because it is still something special to participate in MM with 3000 pieces and more.


    You have 3 votes that you can (but do not have to) use:


    • MM completely without those pictures
    • MM without those pictures, except 1000 pcs., 2000 pcs, 3000 pcs. and more
    • how to deal with those pictures in old MMs


    I'll keep the poll open until next Sunday. There is still enough time until the next MM in July.

    Quote

    Ist heute ungewohnt ruhig hier 😄

    Das nehme ich auf meine Kappe :schäm: die zwei Wochen nach dem MM waren aber auch schnell vorbei ... mannmannmannnn .... -unschuldig-


    Ich habe gestern Abend bei leerem Puzzletisch und fast erschlagender Auswahl beschlossen, hier mitzumischen:



    Auf den Tisch des Hauses kommen viiiele rosa-orangene Teile, und zwar der Bereich links vom Eiffelturm, oben und unten in zwei 500g Beuteln (ach nee, 500tlg. Beuteln)


    et voilà, so weit bin ich gestern noch gekommen


    • Neu: wir puzzeln ab sofort 500-1000 tlg. Puzzles
    • Ihr könnt wie immer alles auf den Tisch legen: rechteckige Puzzles, Formpuzzles, Holzpuzzles ...

    • Start FREITAG Einstieg jederzeit möglich bis Sonntag Abend
    • Die Teilnahme ist keine Verpflichtung.
    • Mit Spaß dabei sein ist alles! Egal, wann ihr einsteigt... der Marathon endet, wenn alle gestarteten Puzzles vollendet sind
    • Zwischenstandsfotos sind gern gesehen :)
    • Das Schlussfoto kann wie immer direkt nach der Vollendung gezeigt werden.
    • Mitmachen kann jeder + ihr könnt ab sofort Eure Motive in diesem Thread präsentieren


    Liebe Geduldix ich habe dein Startbild direkt mal verlinkt - du kannst es gern aber auch nochmal einstellen?!



    ... und los!! cy5


    Sorry Leute!


    Lia

    Hallo ihr Lieben,


    Schwarmintelligenz und -wissen ist was ganz Feines -knuddel- ich danke euch für unsagbar viele Impulse und Ideen, Wünsche und Anregungen. Vor allem aber für die konstruktiven und respektvollen Diskussionen. Danke euch auch für die Hilfsangebote zur Erfassung, die uns per PN erreicht haben. Wir wollen die bisherigen erst einmal auswerten.


    Im Lauf dieser und der kommenden Woche(n) werden wir alles kanalisieren und dort, wo ein Einschnitt in bestehende Regeln anstünde, (beispielsweise die Startbilder), Umfragen online stellen. Wir schauen in jedem Fall gemeinsam, wo die MM-Puzzlereise hingeht. Dass sie im Sinn des MM weitergeht, ist gar keine Frage <3


    Ein Hinweis zu den Statistiken: sobald wir erfassen, werden die Statistiken automatisch errechnet. Die Summen, Mengen und Prozente wirft Silberfuchs' Excelliste ab dem Moment aus, wo wir die erste Zahl eingeben :) sobald wir ein offizielles Ergebnis haben, brauchen wir die Werte nur abzuschreiben :)

    Allein die Gesamtliste je Mitglied seit dem 1. MM habe ich mir irgendwann mal selbst gebastelt.


    Ich freue mich natürlich, wenn die Diskussion hier noch weiter geht. Auch unsere Zuschauer sind herzlich eingeladen: beteiligt euch gern :)


    Herzliche Grüße

    Lia

    Man könnte vielleicht 3 unterschiedliche Zähl-Teams bilden:

    Kategorie 1: alle Puzzles unter 500 Teilen

    Kategorie 2: alle Puzzles ab 500 bis 999 Teilen

    Kategorie 3: alle Puzzle ab 1000 Teilen

    Dazu als Info ein paar Zahlen ;)


    Beim 23. MM hatten

    • 1181 Puzzles unter 100 Teile
    • 658 Puzzles 100-500 Teile
    • 163 Puzzles 500-1000 Teile
    • 78 Puzzles 1000 Teile
    • 8 Puzzles mehr als 1000 Teile


    Quote

    Muss das Ergebnis wirklich so aufwändig mehrmals kontrolliert werden, wie ein Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde? Wir veranstalten das hier doch nur für uns.

    Max ich möchte deine Frage mit einem herzlichen "ja" beantworten :)gerade die Teilnehmenden erhoffen doch, dass wir alle sorgsam erpuzzelten Teile sorgsam erfassen und in eine schicke Statistik packen.


    Quote

    Wer betrügen will, kann das ja auch so ohne Probleme tun.

    Nun, wer DAS bei einem Forenspiel nötig hat ?( dem kann ich auch nicht helfen...

    Guten Morgen allerseits ☕


    Max Ich glaube, dass einige Mitglieder angetreten sind und weiterhin antreten, um mit sich selbst im Wettbewerb zu stehen. Ein prominentes Beispiel ist das 9000er Disney, an dem Josh sich abarbeitet. Ich denke positiv, dass Josh erst zufrieden ist, wenn er seinem eigenen Anspruch gerecht wird und bis dahin bekommen wir zwischen 6000 - 9000 Teile auf die Waage gelegt. Passt. Finde ich.


    Ob jemand angetreten ist, um beispielsweise namentlich in dem Eingangstext der Statistiken erwähnt zu werden, kann ich nicht beurteilen. Einzelleistungen mit besonderen Flair finden darüber so oder so besondere Aufmerksamkeit 🥰. Das 1-Teil-Puzzle von Max, die 4-Teile von Shaddowww und so viele mehr.


    Übrigens haben wir festgestellt, dass Berophar dieses Mal mit einem ihrer gemeldeten Puzzles fröhlich aber unwissend 😉 die 200.000er Marke überspuzzelt hat.

    ... und magihabbi hat mit einem ihrer Puzzles elegant die Schallmauer, den bis dahin geltenden Gesamtrekord, durchbrochen 🫶


    Für mich ist es definitiv kein Drama, wenn wir alle mal nicht den Gesamtrekord knacken. Allerdings wird es eine Herausforderung für alle, den jetzigen Rekord zu brechen.


    Also: Generell kommen wir mit dem Erfassen, wie es magihabbi perfekt präsentiert hat, gut zurecht, wenn wir im Vorfeld von besonderen Aktionen erfahren. Die Beschränkung auf 6 Puzzles je Beitrag war ebenfalls hilfreich. Zum einen zur Erfassung, zum anderen wegen der Nachkontrolle. Da gebührt euch allen Dank, aber das hatte ich schon mal erwähnt.


    Ich kann mir natürlich auch sehr gut vorstellen, dass selbst, wenn wir uns im Orgateam auf das Konzept mit einem Hauptzaehler einspielen, der Hauptzaehler noch nebenbei Puzzles beisteuern kann. Gerade der Freitag ist da traditionell gut geeignet.


    Es kann stressig werden, wenn wir alle im Orgateam auch noch puzzeln möchten. Wenn sich eine oder einer von uns zum zeitnahen Erfassen während des MM zurück nimmt, können wir das (hoffentlich) gut handeln. Das ist meine Ansicht und soll die Diskussion keinesfalls beenden.


    So, und jetzt holt sich die beste Lia aller Zeiten erstmal einen Kaffee 🧩💕☕👍

    Die Idee, die dem Megamarathon zugrunde liegt, ist das gemeinsame Puzzleerlebnis - und das Ausloten dessen, was gemeinsam möglich ist. So haben wir es seit dem 1. MM - neben den Zeitregelungen beibehalten - und so sollte es auch bleiben. Gemeinsam puzzeln und Spaß haben. Jeder soll weiterhin mitpuzzeln können - im Regelfall sind das Freunde, Familienmitglieder und auch Gemeindemitglieder.

    Wenn wir etwas an den MM ändern wollen, entscheiden wir das natürlich auch nur gemeinsam - und ja, mir schweben hier bis zum nächsten Mal im Juli ein paar Umfragen vor ;)


    Niemand darf das Gefühl haben, etwas "übertrieben" zu haben. Im Gegenteil - jeder soll sich bei der Teilnahme wohl fühlen - das gilt für alle Teilnehmenden und für alle im Zählteam.


    Ich möchte persönlich auch gern am bestehenden Team festhalten und Ausschau halten, wenn jemand nicht mithelfen kann.

    Mir gefällt die Idee, generell erst nach dem MM zu erfassen, wirklich gut. Das nimmt Druck aus dem Kessel und ich kann mich wieder auf's puzzeln konzentrieren - und auf Gäste am Puzzletisch. Andererseits möchte ich auch das Geschehen im MM-Faden im Blick haben, was ja den ganz besonderen Reiz ausmacht.


    Vielleicht finden wir eine interessante Lösung mit einem "Hauptzähler" - das kann SCVAS oder magihabbi oder ich sein, der beim nächsten MM nur erfasst ... und die anderen beiden puzzeln dann mehr und erfassen nach. Dann kommt das offizielle Endergebnis erst später.


    Sollte jemand zu einem der kommenden MMs wieder etwas Außergewöhnliches planen, so wie Lina es im Vorfeld des MM angekündigt hatte, sind wir vorbereitet. Hätten wir vorher auch von Whoopys Versuch gewusst, die 20.000 Teile mit vielen Minis zu knacken, hätten wir uns ggf. einstellen können. Ihr könnt so etwas auch durchaus per PN an uns, also magihabbi  Fidelio  SCVAS und mich senden und wir haben einen Blick darauf :)


    Der Megamarathon bleibt als Event in seinem Ursprungsgedanken erhalten, soviel ist sicher! Eine feste Größe, 2x im Puzzleforum.


    Also, was wollen und können wir ggf. ändern?

    • Das Zählverhalten während des MMs?
    • Eine andere Software zum Erfassen der gemeldeten Puzzles nutzen?
    • Zusätzliche Teilnehmer je gemeldetem Mitglied begrenzen?
    • Mindestteilezahl je gemeldetem Puzzle begrenzen? Evt. 300 / 500 Teile?
      • Dabei würde ich auf jeden Fall, um die ganz jungen Puzzler unter 12 Jahren nicht zu enttäuschen, die Teilbegrenzung nur für sie aufheben


    Das sind meine aktuellen Gedanken zum Thema :)

    Hallo Daniela, auch an dieser Stelle herzlich willkommen im Forum. Klasse, dass du dich direkt in unser Großereignis gestürzt und beim 23. MM mitgemacht hast.


    Nun komm' erstmal in Ruhe an und finde dich ein. Wenn du etwas wissen möchtest: einfach fragen. Hier gibt es in der Regel recht zügig eine Antwort :)


    Liebe Grüße in den Großraum Bielefeld - von der Pforte zwischen Pott und Sauerland
    Lia