173. Marathon am 3. + 4. Juli 2020 * 500 Teile

  • Hallo ihr lieben Marathonpuzzler,


    hiermit eröffne ich den Faden für beide Marathontermine des 173. Marathons, der am kommenden Wochenende stattfindet.

    • Freitag 19:30 Uhr + Einstieg möglich bis 24 Uhr
    • Samstag 15:00 Uhr + Einstieg möglich bis 24 Uhr
    • Der Marathon endet, wenn alle gestarteten Puzzles vollendet sind
    • ... und ja, ihr könnt natürlich auch mehrere 500er an einem Abend legen

    Der Marathon ist themenfrei! Nach dem Startschuß gibt es jede Stunde ein aktuelles Fortschrittsfoto.

    Das Schlussfoto kann wie immer direkt nach der Vollendung gezeigt werden.

    Mitmachen kann jeder + ihr könnt ab sofort Eure Motive in diesem Thread

    präsentieren, egal ob ihr am Freitag oder Samstag einsteigt...


    -party-


    Lia

  • Au ja, ein bisschen was kleines zur Ablenkung!


    Ich finde es übrigens schade, dass ein Einstieg am Sonntag nicht mehr möglich ist bbei den 500er-Marathons.

    So ein 500er wird ja in der Regel doch in einer itzung fertig und ich hatte es jetzt schon ab und zu, dass ich Samstagabend fertig war, aber kein weiteres angefangen hatte, und dann am Sonntag dachte, naja dann halt nicht im Marathon-Faden...


    Ich glaube das ist alles schon mal breit erörtert worden, war mir nur gerade wieder auf- und eingefallen...

  • Gut, ich werde mal starten mit dem ersten Ü30-500er aus dem Paket von hjwolters, das ich einfach aus dem Tütenstapel gezogen habe:



    Wenn ich die Teile so anschaue, habe ich bereits eine Ahnung, um welches Motiv es sich handelt - es wird mir gefallen :)

  • Ich fange auch an, mal wieder endlich nach langer Zeit :). Und deswegen wird es auch ein wunderbares Pomegranate, passend zur Jahreszeit und Tagesstunde.


    The Golden Hour (Robert Bissell)


  • Vielen Dank Almira für die Leihgabe.



    LG Max

  • Und ich beginne jetzt mit diesem Ü30-500er


  • Hier sind heute abend ja schon einige dazu gestoßen - schön!

    Puzzlestern Das Motiv ist ja allerliebst :love:

    Ich hatte recht mit meiner Vermutung und die Lösung zeigte sich auch gleich beim Legen des Randes ;)

    Nach 1 h war die Skyline bereits erstellt:


    und ein weiteres Zwischenbild lohnte sich nicht mehr - nach 2:08 lag Zürich bereits in herbstlicher Pracht da:


    Ein schönes Motiv, wie bei Sonnenbluemle aus der World Wide Serie von Ravensburger. Und diese vielen Wellenteile - die bin ich gar nicht mehr gewohnt.

    Das Puzzle wird dann morgen noch mit Daten ins Album und im Ü30-Faden nachgetragen.


    Als nächstes habe ich diese Tüte gegriffen - hier weiss ich auf den ersten Blick nicht, um welches Motiv es sich handelt :/


    Lange werde ich heute wahrscheinlich nicht mehr machen. Daher sage ich schon mal allen -gutenacht- und noch viel Spaß!

  • Dies der Stand nach 1 Puzzlestunde - das gewohnte Chaos


    Nach einer weiteren Stunde lag München schon vor mir


    und weil sich dieTeile wirklich gut zuordnen ließen, war es dann doch noch vorm schlafen gehen fertig geworden


    Die Teilevielfalt und das eindeutige Passen haben Spaß gemacht, aber das Puzzle ist insgesamt in keinem guten Zustand, mal abgesehen davon, dass auch ein Teil fehlt

    Hier sieht man den Zustand ganz gut


    Fleckig, Nasen stehen hoch, Fehlteil, bei einer Nase fehlt die Bildschicht - dieses Puzzle werde ich in die ewigen Jagdgründe schicken

  • Gestern hatte ich noch eine Stunde an meinem zweiten 500er gearbeitet - das war der letzte Stand:



    Das Puzzle ist noch besser erhalten als mein erstes - jenes war deutlich vielgelegt und ein Teil schon liebevoll wieder zusammengeklebt - hier sehen die Teile noch frischer aus, vielleicht weil sie einen Lacküberzug haben.

    Es hat sich aber deutlich schwieriger gestaltet als das Zürich-Motiv (oder ich war müder) - schon der Himmelsrand...


    Und dann sah der Rand so nach Industrieschornstein aus, aber dazu passten die Blumenteile im kasten nicht. :/

    Ich hatte dann das günn'sche sowie anderes Baumaterial herausgesucht. Die Bauleute sind allerdings etwas unorthodox vorgegangen: zuerst wurde der Schornstein gesetzt, dann die Fenster positioniert und dann das Fachwerk drum herum gesetzt. Derzeit wollen sie mir auch erst einmal mit einer einzelnen Fassade vorgaukeln, dass da schon ein hübsches Häuschen steht ^^

    Aber ich sehe, dass es ebenfalls ein hübsches Motiv werden wird :)

  • Ich habe es mir gerade auf dem Balkon bequem gemacht und kann nun direkt loslegen.

    Ravensburger 500 Teile Peter Motz: "Sparrows", gebraucht, 1997, Nr. 142262



    566.jpg

  • Nach einer Stunde herrscht hier noch Vollchaos. Der Rand ist fast komplett weiß, den mache ich zum Schluß.


    567.jpg


    Nach zwei Stunden sieht es schon viel sortierter aus.


    567.jpg