Aufbau eines Puzzle-Wiki

  • Das angesprochene Wiki ist immer noch mehr oder weniger im Testbetrieb und eine Veröffentlichung im WWW noch nicht spruchreif.
    Da ich mir alles selbst in den letzten 13 Monaten angeeignet habe, gibt es da bestimmt noch Sicherheitslücken, die fatale Folgen haben könnten.


    Das Problem ist bei den angesprochenen Threads muss man als Benutzer hier ein paar mehr Aktionen vorzuweisen haben, dann klappt's auch mit den eingeschränkten Bereichen.


    Falls du wirklich Interesse am Wiki hast, gibt mir bitte eine Nachricht.

  • Hallo ihr Lieben,


    Ich bin mir nicht sicher, wo ich diese Frage bzw. Anmerkung stellen soll.


    Wenn ich im Wiki unvollständige Puzzle sehe, zu denen ich etwas beisteuern kann, gibt es dafür eine Meldestelle?


    Ich selber habe es bisher nicht geschafft, mich ins Wiki einzubringen, würde euch aber gerne unterstützen.


    Zum Beispiel beim 1500er Anatolian Musikschloss hätte ich passende Bilder (mindestens gelb).


    Oder kann mich mal jemand an die Hand nehmen beim Eintragen, dann könnte ich es vielleicht auch selber machen.

    Durch die Diskussionen in der Technik-Ecke war ich immer recht verwirrt und die Aufnahme neuer Puzzles erschien mir für Neulinge im Wiki nicht gerade trivial...


    Vielleicht könnte man so eine Aktion auch mal bei einem Forentreffen machen, da ist es vermutlich am einfachsten...


    LG, Bine

  • Vielleicht könnte man so eine Aktion auch mal bei einem Forentreffen machen, da ist es vermutlich am einfachsten...

    Das ist sicher eine gute Sache ... hatten wir bei unserem Südtreff auch mal vor - ist aber wegen schlechtem WLAN gescheitert ...

    An sich empfiehlt es sich das Wiki am Computer zu bearbeiten - am Handy ist vieles sehr umständlich (soviel ich weiß).


    shaddowww pflegt für viele hier aus dem Forum die Puzzle ein, ich weiß aber nicht, wie groß ihre zeitlichen Kapazitäten noch sind ... dich auch noch zu "adoptieren".


    Bei mir selbst ist es zeitlich schon oft schwierig, aber ab und zu könnte ich sicher auch mal ein Bild hochladen.

    Evtl. könnten wir einen Thread einrichten, wo man solche Bilder und Infos posten kann und wer will kann sich darum kümmern -

    Perlchen schreibt ja auch öfter zu ihren Puzzeln, dass es noch im Wiki fehlt.

    Es müsste allerdings ein System sein, wo man dann immer gut erkennen kann, was noch fehlt und was schon erledigt ist - wenn am besten die Beiträge dann wieder zu löschen wären, wenn was erledigt ist.

    Die Puzzle sind dann ja immer noch in den entsprechenden Dokus. Ich stelle es mir als eine Art Abarbeitungs-Liste vor.


    In Zeiten von den ganzen Online-Meetings wäre es evtl. auch möglich mal eine Art Seminar abzuhalten, wo sich viele Teilnehmer zuschalten können.

    Das wäre aber im Idealfall von kar_bon selbst zu halten.

  • Evtl. könnten wir einen Thread einrichten, wo man solche Bilder und Infos posten kann und wer will kann sich darum kümmern -

    Perlchen schreibt ja auch öfter zu ihren Puzzeln, dass es noch im Wiki fehlt.

    Es müsste allerdings ein System sein, wo man dann immer gut erkennen kann, was noch fehlt und was schon erledigt ist - wenn am besten die Beiträge dann wieder zu löschen wären, wenn was erledigt ist.

    Die Puzzle sind dann ja immer noch in den entsprechenden Dokus. Ich stelle es mir als eine Art Abarbeitungs-Liste vor.

    Feine Idee: ein Meta-Thread, in dem man nur einen Link in sein Album zu einem im Wiki fehlenden oder zu ergänzenden Puzzle einträgt. Ich find's ja schade, dass so wenige von den im Forum gezeigten Puzzles den Weg ins Wiki finden.

    Im Album müssten dann z.B. beim Abschlussbild alle nötigen Informationen stehen.

    Oder man kann in dem Meta-Thread im Startpost eine Vorlage - z.B. als Tabelle - für diese Informationen anbieten.

    Die Einträge könnten wie in den Fundgruben durchnummeriert, und dann als "Nr. xxx erledigt" gemeldet oder besser gelöscht werden, wobei sich das Problem stellt, dass jemand anders als der Beitragsersteller dann einen abgearbeiteten Beitrag entfernen müsste. :|


    So, das war der längste Text, den ich bisher am Tablet verfasst habe ...

    "Die totale Fixierung auf das Digitale ist eine Bankrotterklärung an das Menschsein." (Harry Gatterer)

    Hier kannst du meine Puzzle-Alben ansehen, falls du das möchtest: 2020 | 2021 | Grubenfund


  • Danke schonmal für die Antworten...


    Ich bin momentan nur am Handy unterwegs, deswegen habe ich es noch nicht geschafft, auf eure Punkte zu reagieren...


    Eine Art Meldethread wäre aber vielleicht wirklich eine gute Idee...


    Ich hoffe, morgen die Zeit zum intensiveren Beantworten zu haben...

  • Wenn der Tag 48 Stunden hätte, würde ich das auch noch machen... aber im Moment bin ich ja schon froh, wenn ich meine eigenen Puzzles schaffe - und meine "Adoptierten" - netter Ausdruck. liebe Silvie :-) - da häng ich ab und an etwas hinterher.


    Ich find's ja schade, dass so wenige von den im Forum gezeigten Puzzles den Weg ins Wiki finden.

    ja, ich auch - aber wir können / dürfen ja nicht einfach die Bilder von allen Mitgliedern benutzen.

    Und nicht alle Mitglieder gucken auch regelmäßig ins Wiki.


    Liebe ostfriesenbine , ich weiß, dass ich schon mal angefangen hatte , deine Puzzles zu registrieren, aber das ist - Schande über mein Haupt - leider auf der Strecke geblieben.



    Die Idee mit so einem Melde-Thread finde ich auch gar nicht übel , zumindest mal überlegenswert.

    Allerdings müssen wir auch daran denken, dass kar_bon die Administration im Wiki alleine macht und dort ja auch nochmal jeden Beitrag "verifiziert".


    Oder kann mich mal jemand an die Hand nehmen beim Eintragen, dann könnte ich es vielleicht auch selber machen.

    Durch die Diskussionen in der Technik-Ecke war ich immer recht verwirrt und die Aufnahme neuer Puzzles erschien mir für Neulinge im Wiki nicht gerade trivial...

    Das hat man aber nach den ersten 3 bis 4 Puzzles schnell raus ...

  • Ansonsten, finde ich den Meldethread nicht verkehrt, dann kann derjenige, der Zeit, hat die Puzzle eintragen.

    Aber wie kann man das mit dem Löschen bzw. Kennzeichnen, das es erledigt ist, machen, ohne dass man - zig Beiträge durchsuchen muss oder ewig unsere Admins nervt?

    Hunter gibt es eine Möglichkeit, in einem Thread allen das Löschen von Fremdbeiträgen zu erlauben?

  • Guten Morgen zusammen :-)


    ein Meldethread ist schnell eingerichtet, daran soll das Projekt nicht scheitern. Ein genereller Zugriff auf diesen einen Thread ist auch möglich ... die Frage, die ich mir gerade stelle, ist, ob wirklich JEDES Mitglied Zugriff braucht oder ggf. "nur" die Mitglieder, die sich der Datenpflege der gemeldeten Puzzles widmen? s. Hunters Beitrag

    Eine Markierung wäre zu Beginn auch über ein "LIKE" möglich, wobei klar sein müsste, dass in dem Meldethread nur geliked wird, wenn ein Beitrag in's wiki eingepflegt wurde.

  • Minipuzzlerin nein, das ist so nicht möglich und ist auch immer eine kritische Angelegenheit (Thema Rechtsschutz) wenn man es erlaubt fremde Beiträge zu löschen.

    Normal hat man in einem Forum nicht mal zwingend die Berechtigung eigene Beiträge zu löschen.

  • Hunter ich greife gerade mal das Konzept zur Bereinigung verschiedener Fundgruben auf, wo sowohl verkaufte Puzzles als auch die dazu gehörenden Bestellungen jeweiliger Mitglieder auf Zuruf des Fundgrubeninhabers gelöscht werden. Gleiches erfolgt mit den Posts, mit denen Mitglieder sich Album und Fundgrube bestellen. Sobald die Ordner angelegt sind, werden die entsprechenden Bestellungen wieder entfernt.


    Ähnlich wäre es auch bei dem angedachten Meldethread: ein Mitglied meldet ein an anderer Stelle dokumentiertes Puzzle mit den gesammelten Daten vom Puzzlekarton und gibt damit frei, Daten und Bild für's wiki zu verwenden. Sobald jemand anderes die Daten im wiki eingepflegt hat, kann die Meldung gelöscht werden, weil erledigt. So bleibt der Thread letztlich übersichtlich und es hat gewiss kaum jemand ein Problem damit, eine Meldung zu löschen. Es geht ja nicht um die Dokumenation der Puzzlefortschritte. Alternativ könnten wir natürlich die erledigten Meldungen archivieren, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

  • Puzzlemania


    Man kann Löschungen nicht auf bestimmte Threads in dem Sinne erlauben.

    Jedes Mitglied hat die Möglichkeit eigene Beiträge zu löschen!


    Das Löschen von Themen oder Fremdbeiträgen sind "Moderative" Rechte.


    Ansonsten müsste man sich überlegen, ob wir für bestimtme Bereiche einen Mod suchen, der die Tätigkeit von Löschungen übernehmen würde.

  • Hunter ich greife gerade mal das Konzept zur Bereinigung verschiedener Fundgruben auf, wo sowohl verkaufte Puzzles als auch die dazu gehörenden Bestellungen jeweiliger Mitglieder auf Zuruf des Fundgrubeninhabers gelöscht werden.

    Der Zuruf wäre ja okay, aber könnte ggfs. Ausmaße annehmen, die man Euch als Admins nicht zumuten wollen würde...

    Außerdem wären ja gute Bilder auf max 1 MB begrenzt...

    Steckt eine ganz schön Logistik hinter...

  • Wir lassen das Gesagte mal sacken ... Generell geht es ja darum, dass Bilder in's wiki eingestellt werden sollen, die dort noch nicht zu finden sind - ggf. mit den dazu gehörenden Daten. Die Meldungen dazu könnten neben dem hohen logistischen Aufwand auch ein rechtliches Problem darstellen, wenn diese Meldungen wieder gelöscht werden.


    Gedanklich steige ich an der Stelle aus. Vielleicht ist es wirklich einfacher und unverfänglicher, wenn jeder sich anhand des geplanten Tutorials auf den Weg macht und die Bilder bzw. Daten selbst einpflegt (sofern es nicht schon eine Daten-Patin wie shaddowww gibt). In diesem Sinn: haltet durch, Hilfe naht ;-)

  • Wir lassen das Gesagte mal sacken ... Generell geht es ja darum, dass Bilder in's wiki eingestellt werden sollen, die dort noch nicht zu finden sind - ggf. mit den dazu gehörenden Daten. Die Meldungen dazu könnten neben dem hohen logistischen Aufwand auch ein rechtliches Problem darstellen, wenn diese Meldungen wieder gelöscht werden.

    Warum sollten solche Meldungen irgendwie rechtlich problematisch sein können? Frage ich mal als Jurastudent.


    Oder meinst du eher das Löschen fremder Beiträge (wo ggf. zivilrechtlich geklagt werden könnte oder so)?

  • Gedanklich steige ich an der Stelle aus. Vielleicht ist es wirklich einfacher und unverfänglicher, wenn jeder sich anhand des geplanten Tutorials auf den Weg macht und die Bilder bzw. Daten selbst einpflegt (sofern es nicht schon eine Daten-Patin wie shaddowww gibt). In diesem Sinn: haltet durch, Hilfe naht ;-)

    Ich denke auch, dass es anhand den Anmerkungen von Hunter nicht effizient ist.

    Man muss einen Beitrag "Bitte Puzzle XYZ ins wiki einpflegen" ja nicht nur

    * als abgearbeitet markieren

    * den Beitrag löschen

    sondern man müsste sich ihn auch zunächst "reservieren" können. Das Puzzle ist ja nicht mir-nix-dir-nix eingepflegt, sondern das dauert ein wenig - überhaupt wenn man unverhofft z.B. auf Namensgleichheiten stößt.


    (Vielleicht sollte ich kurz vor dem Schlafengehen keine Ideen mehr entwickeln? :/:S)


    -- Klaus, legt Sendeschluss neu fest -gutenacht-

    "Die totale Fixierung auf das Digitale ist eine Bankrotterklärung an das Menschsein." (Harry Gatterer)

    Hier kannst du meine Puzzle-Alben ansehen, falls du das möchtest: 2020 | 2021 | Grubenfund


  • Also wäre es theoretisch möglich,

    - einen "Bitte-ins-Wiki-eintragen-Thread" zu erstellen

    - einer der "Wiki-ist:innen" das dann einträgt

    - dieses dann an die Mods meldet (entweder die bisherigen oder an noch zu bestimmende "Wiki-Mods")

    - und diese/r dann die Beiträge löscht


    Okay, das wäre dann ein ganz schönes Hin- und Her ....

  • Hunter ich greife gerade mal das Konzept zur Bereinigung verschiedener Fundgruben auf, wo sowohl verkaufte Puzzles als auch die dazu gehörenden Bestellungen jeweiliger Mitglieder auf Zuruf des Fundgrubeninhabers gelöscht werden. Gleiches erfolgt mit den Posts, mit denen Mitglieder sich Album und Fundgrube bestellen. Sobald die Ordner angelegt sind, werden die entsprechenden Bestellungen wieder entfernt.


    Ähnlich wäre es auch bei dem angedachten Meldethread: ein Mitglied meldet ein an anderer Stelle dokumentiertes Puzzle mit den gesammelten Daten vom Puzzlekarton und gibt damit frei, Daten und Bild für's wiki zu verwenden. Sobald jemand anderes die Daten im wiki eingepflegt hat, kann die Meldung gelöscht werden, weil erledigt. So bleibt der Thread letztlich übersichtlich und es hat gewiss kaum jemand ein Problem damit, eine Meldung zu löschen. Es geht ja nicht um die Dokumenation der Puzzlefortschritte. Alternativ könnten wir natürlich die erledigten Meldungen archivieren, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.


    Hallo Puzzlemania , bin ja noch neu hier und habe schon so viel gelesen, aber das scheinbar noch nicht :

    Gleiches erfolgt mit den Posts, mit denen Mitglieder sich Album und Fundgrube bestellen. Sobald die Ordner angelegt sind, werden die entsprechenden Bestellungen wieder entfernt. Habe ich jetzt was wo verpasst ? Ich habe mir - ohne Dir zu schreiben - SELBST Ordner angelegt. War das falsch ? Mir ist nur aufgefallen, dass ich nicht in der Album-Liste A-Z vorkomme.
    D.h. ich muss Dir schreiben, welcher Album ich möchte ?
    **********

    Und nachdem ich selbst viele Puzzle habe, die im Wiki noch nicht vorkommen, würde ich das selbst gerne mal testen und versuchen, wenn ich als Benutzer angelegt werde (Mail ging raus, aber bitte keinen Stress) .
    **********
    Finde jedoch die Idee mit dem Thread auch toll.
    Würde aber Text + Bilder (alles was im Wiki fehlt) "nochmals" (evtl. auch höhere Auflösung ?) hochladen (und nicht die anderen Alben durchsuchen lassen). Dann wäre es zentral (ohne hin und her)
    Wenn abgearbeitet wurde, Antwort an den Besitzer(in) des Beitrags:

    Z.Bsp. @Name erledigt/Bitte lösche Deinen Beitrag

    *****
    Weiß auch nicht, ob meine Ideen um diese Uhrzeit besser ist :-)